Beherzter Auftritt bleibt ohne verdienten Lohn

Beherzter Auftritt bleibt ohne verdienten Lohn

Menden. Es war erneut ein trauriger Bezirksliga-Spieltag aus Sicht der überkreislich aktiven Nachwuchsfußballer aus der Hönnestadt.

Während die A-Junioren des BSV Menden und die B-Kicker von Menden United die nächsten Niederlagen kassierten, holte die „D1“ vom Huckenohl zumindest einen Punkt.

A-Junioren-Bezirksliga 4: BSV Menden – Hombrucher SV II 1:2 (0:1). Sie laufen dem Erfolg auch weiterhin hinterher! Die Schützlinge von Peter Habermann lieferten dem Tabellenführer zwar ein engagiertes Spiel, aber am Ende reichte es wieder nicht zum erhofften Erfolgserlebnis. „Da war mehr drin“, sagte der BSV-Trainer und stellte seinen Kickern ein gutes Zeugnis ein. „Die Jungs konnten dagegen halten, leider haben sie sich zwei dumme Dinger selbst ins Nest gelegt“, so Habermann, dessen Elf beim 0:1 (10.) etwas zu spät regierte und sich nach dem verdienten Ausgleich durch Tim Eickelmann per Foulelfmeter (52.) einen abgefälschten Freistoß einfing (67.).

BSV Menden: Hölzel; Steinhoff, Ajjot, Drude, Altmann, Schmöle, Ittermann, Arndt, Kutlu, Hill (78. Ketzer), Eickelmann.

….

D-Junioren-Bezirksliga 4: BSV Menden – FC Iserlohn 1:1 (0:0). Die Gäste aus der Nachbarstadt hatten zwar mehr Ballbesitz, dem aber stellten die BSV-er eine gute Verteidigung entgegen. In der zweiten Halbzeit konnte sich Menden zunehmend Vorteile erspielen und ging durch Vincent Worm verdient in Führung (52.). In der Nachspielzeit jedoch kam Iserlohn noch zum letztlich gerechten Ausgleich (62.).

BSV Menden: Tillmann; Worm, Rausch, Düsenberg, Puzik Asemota, Janke, Hohmann, Anastalopoulos, Yanes, Domke, Melchert.

Beherzter Auftritt bleibt ohne verdienten Lohn | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/menden/beherzter-auftritt-bleibt-ohne-verdienten-lohn-aimp-id12250887.html#plx1163577781

Ähnliche Artikel