D3 besucht den VfL Bochum 1848

D3 besucht den VfL Bochum 1848

Die diesjährige Mannschaftsfahrt der D3 des BSV Menden führte, wie schon im letzten Jahr, ins Ruhrstadion des VfL Bochum 1848.

20 Spieler und 4 Betreuer fuhren mit dem Regionalexpress ab Unna bis zum Bochumer Hauptbahnhof und von dort ging es mit der Straßenbahn weiter bis zum Stadion. Dieses war seit langem mal wieder proppenvoll und mit fast 28.000 Zuschauern ausverkauft. Der Gegner des VfL war, im letzten Saisonspiel der 2. BUNDESLIGA, der FC St. Pauli. Genau diese Begegnung gab es auch vor 20 Jahren in der 1. BUNDESLIGA. Damals sicherte sich der VfL, am vorletzten Spieltag durch einen grandiosen 6:0 Sieg die erstmalige Teilnahme am UEFA-CUP, der heutigen Europa-League.
Für einige Jungs war es heute das erste Bundesligaspiel welches sie live gesehen haben. Durch die einheitlichen Trikos wurden sie von VfL-Fan Alex Huckschlag selbst von der Gegentribüne als roter Block gut erkannt. Nach gutem Start und einer schnellen 1:0 Führung des VfL konnte der FC St.Pauli das Spiel noch 3:1 für sich entscheiden.
Nach dem Spiel traten wir den Heimweg an und nach einer Stärkung in einem Schnellrestaurant wurden die Jungs von ihren Eltern am Huckenohl empfangen. So ging ein ereignisreicher Tag zu Ende, welcher sicherlich in guter Erinnerung bleiben wird

WhatsApp Image 2017-05-21 at 21.10.47

Text: Michael Liefländer

Ähnliche Artikel

Geburtstagswünsche

Happy Birthday
22 Oktober
Peter Kozub
25 Oktober
Carsten Klein
27 Oktober
Benedikt Beierle
, Mert Kunduz

BSV-App

iPhone-App Android-App Windows Phone-App