U10 des BSV Menden in Ahlen erfolgreich

U10 des BSV Menden in Ahlen erfolgreich

Ahlen/Menden. Beim hervorragend besetzten Sommer-Cup von Rot-Weiß Ahlen belegten die U10-Fußballer des BSV Menden den zweiten Platz.

Die Youngster von Trainer Sven Haberkorn bewiesen dabei vor allen Dingen eines: Nervenstärke. Ein dritter Platz in der Vorrunde reichte
den Rot-Weißen zum Erreichen des Achtelfinales. Dabei gab es Siege gegen den VfB Bottrop (3:0), FSG Ahlen (3:0) und TSV Marl-Hüls (2:0) sowie zwei Niederlagen
gegen Fichte Bielefeld (1:2) und TuRa Duisburg (0:4).

Im Achtelfinale setzten sich die jungen BSV-Fußballer nach einem 1:1 gegen Eintracht Heessen im Neunmeterschießen mit 4:3 durch.

Das folgende Viertelfinale gegen den SSV Hagen musste nach einem 0:0 ebenfalls im Neunmeterschießen entschieden werden – Menden gewann (3:1 ).
Im Halbfinale gegen TuS Hiltrup reichte die reguläre Spielzeit – 2:0.

In einem überaus spannenden Finale musste der BSV nach einem späten Gegentor zum 1:2 dann dem VfB Kirchhellen zum Turniersieg gratulieren.

„Die ganze Mannschaft hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und sehr gut gespielt“, lobte Trainer Sven Haberkorn vor allem den Kampfgeist seines Teams..

Ähnliche Artikel

Geburtstagswünsche

Happy Birthday
21 August
Matthias Menke
, Julian Piechaczek
22 August
Paul Midderhoff
23 August
Alexander Hannemann

BSV-App

iPhone-App Android-App Windows Phone-App