U11 kann nach anstrengendem Wochenende zufrieden sein

U11 kann nach anstrengendem Wochenende zufrieden sein

Am Samstag konnten wir einen souveräner 11:1 Sieg gegen Letmathe einfahren.

Auch wenn es in der ersten Hälfte nicht gut anlief und wir erstmal 0:1 in Rückstand geraten sind, so konnte die
Mannschaft dann aber doch noch zu Ihrer gewohnten Stärke zurück finden.

Am Sonntag holen sich unsere E1-Junioren einen starken vierten Platz beim Turnier des Rot-Weiß
Ahlen.

Gespielt wurde in 4 Gruppen mit je 7 Mannschaften. In der stärksten Gruppe des Turniers trafen wir
unter anderen auf Gegner wie Westfalia Wickede, RW Oberhausen und SSV Hagen. In der
Gruppenphase mussten wir uns nur SSV Hagen geschlagen geben. Gegen Rot-Weiß Oberhausen und
auch gegen Westfalia Wickede konnten wir aber als Sieger vom Platz gehen. Westfalia Wickede war
dabei der härteste Gegner, bis zum Schlusspfiff kämpften die Jungs sich zum knappen, aber nicht
unverdienten 3:2 Sieg . Gegen Waltrop, Mengede und Hackenberg lief es planmäßig und wir konnten
etwas für unser Torverhältnis tun. Punktgleich, nur mit besserem Torverhältnis, konnten wir den
Gruppensieg vor Westfalia Wickede klar machen.

Im Viertelfinale lief es mit einem 4:2 gegen DJK TuS Hordel noch gut für uns. Leider war die Leistung
im Halbfinale nicht ausreichend, um sich fürs Finale zu qualifizieren. Die Kinder wirkten müde und
nicht mehr zielstrebig, waren immer einen Schritt zu spät und so verhalfen wir dem Gegner aus
Baunatal zum 2:1 Sieg gegen uns. Im Spiel um Platz 3 konnten wir uns alle nicht mehr motivieren und
so spielte nur noch der Erler SV.

Trotzdem können alle stolz sein, denn in diesem starken Umfeld von 28 teilnehmenden
Mannschaften, am Ende als Vierter ab zu schließen ist sicher ein tolles Ergebnis.

 

Text: Holger Boenisch

Ähnliche Artikel

Geburtstagswünsche

Happy Birthday
13 Dezember
Ulrich Dirksmeier
14 Dezember
David Dell
, Beber Urtehin
16 Dezember
Joel Maximilian Haberkorn

BSV-App

iPhone-App Android-App Windows Phone-App