C1 siegt in Letmathe

C1 siegt in Letmathe

Im wichtigen Spiel gegen den ASSV Lethmathe am vergangen Samstag konnte die Mannschaft unter der Leitung von Christoph Burg und Marco Knauf die nächsten wichtigen 3 Punkte einfahren.

Somit treffen am nächsten Samstag nicht nur der Tabellenzweite auf den Tabellenersten sondern auch die beiden ungeschlagenen Mannschaften die bisher noch ohne Punktverlust ihre Spiele bestritten haben.

Die C1 hatte es gegen einen starken Gegner nicht leicht. In der Anfangsphase hatte der BSV große Probleme in das Spiel reinzufinden und kam nur selten durch die gut geordnete
Defensive durch. ASSV Lethmathe ging nach 7 Minuten durch Karim Fischer mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit boten sich immer wieder Möglichkeiten noch höher in Führung zu gehen. Mit einer schmerzhaften Rettungstat von Luca mussten wir schon früh in der Partie umstellen, Jean Luc kam für Luca in die Partie. Danach fand der BSV immer besser ins Spiel rein und konnte dann in der 26. Minute durch Noah zum wichtigen 1:1 ausgleichen. Zwei Riesenmöglichkeiten zum 2:1 verpasste der BSV und mit einer Notbremse im 16 Meterraum was der Schiedsrichter nicht geahndet hatte verhinderte Lethmathe die BSV Führung vor der Halbzeit. Verletzungsbedingt musste Ernid raus wofür dann Vincent rein kam und Fabian kam für Tim ins Spiel. In der 2.Halbzeit legte der BSV dann richtig los und belohnte sich mit dem 2:1 durch Fabian. Kamil und Cemal machten dann in der 53. und 55. Spielminute alles klar für den BSV. In der 57. Minute kam noch Niklas für Noah rein und den Schlusspunkt setzte Tiziano mit dem 5:1.

Das Trainerteam nach dem Spiel:,,Wir haben heute trotz frühen Rückstand wieder ins Spiel gefunden und sind ruhig geblieben. Gegen ein gutes Defensivverbund haben wir gute Lösungen gefunden durch zu kommen. In der 2.Halbzeit haben wir ein super Spiel abgeliefert und haben als Mannschaft große Schritte nach vorne gemacht. Auch die Einwechselspieler haben völlig überzeugt. Wir sind sehr zufrieden und sind absolut motiviert am nächsten Samstag die Tabellenführung zu übernehmen.“

Am 14.10 ist es dann soweit, der BSV Menden trifft auf den Tabellenführer Borussia Dröschede um 15:00 Uhr am Huckenohl.

Schaut vorbei und macht den Platz zu unserer Festung.

Autor: Christoph Burg

Ähnliche Artikel

Geburtstagswünsche

Happy Birthday
22 Oktober
Peter Kozub
25 Oktober
Carsten Klein
27 Oktober
Benedikt Beierle
, Mert Kunduz

BSV-App

iPhone-App Android-App Windows Phone-App