BSV-Youngster bleiben nach Nullnummer auf Sichtweite zur Spitzengruppe

BSV-Youngster bleiben nach Nullnummer auf Sichtweite zur Spitzengruppe

Gemeinsam sind wir stark!

Diese Weisheit haben sich die Fußball-D-Junioren des BSV Menden offenbar auf ihre Fahnen geschrieben.
Denn wie in unserer Szene aus dem Heimspiel gegen die TSG Sprockhövel eindrucksvoll zeigt, verhinderten die „Rot-Weißen“ mit vereinten Kräften jegliche Gegentreffer.
Wie ausgeglichen es in dieser Partie jedoch zuging, zeigte am Ende der Umstand, dass sich beide Mannschaften mit einem torlosen Remis trennten.
Dadurch verpassten die Schützlinge von Trainer Ceyhun Iseri, die sicherlich gute Chancen für einen möglichen Sieg hatten, im direkten Duell mit dem Gästen zwar den Sprung auf den vierten Tabellenplatz, bleiben aber auf Sichtweite zur Spitzengruppe.

Die wird aktuell vom TSV Weißtal angeführt – und der ist am kommenden Samstag Gastgeber der Talente vom Huckenohl, die gegen Sprockhövel mit folgender Besetzung aufliefen:
Harde; Plaschkies, Öztürk, Roch, Brenke, Beato, Eckmann, Twumasi, Calik, Krasowski, Lindermann, Weiß, Wittke.

 

Quelle: WP / https://www.wp.de/sport/lokalsport/menden/bsv-youngster-bleiben-nach-nullnummer-auf-sichtweite-zur-spitzengruppe-id212188043.html

Ähnliche Artikel

Geburtstagswünsche

Happy Birthday
22 Oktober
Peter Kozub
25 Oktober
Carsten Klein
27 Oktober
Benedikt Beierle
, Mert Kunduz

BSV-App

iPhone-App Android-App Windows Phone-App