U17 spielt Remis gegen FC Borussia Dröschede II

U17 spielt Remis gegen FC Borussia Dröschede II

Am Samstag stand das letzte Heimspiel der Hinrunde für die U17 an. Zu Gast war die Zweit Vertretung der Borussia aus Dröschede, die als Tabellendritter in das Huckenohl zum Tabellenführenden kam.

Das Spiel war geprägt von einem sehr hohen Tempo, einigen Pressingaktionen, vielen Zweikämpfen und vor allem viel Leidenschaft. Der BSV war von Beginn an um Spielkontrolle bemüht. Der Gast hat aber recht früh im Spiel unmissverständlich klargemacht, dass dies hier ein hartes Stück Arbeit werden wird. Frühes Pressing, gute Raumaufteilung und gutes Kombinationsspiel stellte die U17 immer wieder vor größeren Herausforderungen.

Dennoch versuchte man durch gezielte Ballstaffetten Sicherheit zu bekommen. Belohnt wurde der couragierte Auftritt dann in der 16. Minute als Ilias Kiriakidis in Stürmermanier abgezockt das 1:0 erzielte. Die Freude hielt leider nur 2 Minuten. Das Gegentor war ein Spiegelbild unserer Probleme in den ersten 25 Minuten. Zwei notwendige Umstellungen brauchten eine Zeit sich zu finden.

Der offene Schlagabtausch hätte dennoch mit einer 2:1 Pausenführung belohnt werden müssen, aber die 100%ige Gelegenheit wurde an die Latte gesetzt. Auch im zweiten Durchgang waren beide Mannschaften „on fire“. Jeder Zentimeter wurde bearbeitet.

Am Ende konnten wir zwei weitere richtig gute Torchancen leider nicht verwerten, sodass am Ende ein tolles Game 1:1 Unentschieden endete. Da beide Mannschaften mit hoher Intensität spielten, geht das Unentschieden unterm Strich in Ordnung. Auch wenn der BSV die klareren Torchancen besaß.

Text: Fabian Augustin

Ähnliche Artikel