D2 mit ausgeglichener Bilanz in den Testspielen

D2 mit ausgeglichener Bilanz in den Testspielen

Anfang Januar startete das Team um das Trainergespann Barunke / Ademi mit der Vorbereitung zur Sommerrunde.

Erstmals hatte der neue Chefcoach die Möglichkeit das Team mit ausreichend Vorlauf auf die kommenden Aufgaben einzustellen.
Und obwohl wetterbedingt die Partien gegen den VFL Schwerte und die SF Sümmern ausfielen, hatte man dennoch vier weitere Gelegenheiten um sich das vorgegebene
Spielkonzept anzueignen und sich miteinander einzuspielen. Gegen wen die Jungs alles antraten, und wie sie sich dabei präsentierten könnt ihr im weiteren Verlauf nachlesen.
Viel Spaß !

22.01.18  ISERLOHNER TS 2:5

Den Auftakt machte man beim Tabellendritten der Kreisliga A Iserlohn. Gegen einen starken Gegner erwischte der BSV einen noch stärkeren Start.
Nach 12 Minuten führte die D2 bereits mit 2:0. Anschließend nahmen aber die Iserlohner Fahrt auf, und konnten noch vor der Pause ausgleichen. Das
dann in der zweiten Hälfte die Kraft und die nötige Frische vor dem gegnerischen Tor fehlte, lag vor allem an der bis dahin überwiegend der
Konditionssteigerung gesteuerten Trainingsgestaltung. Die Jungs waren schlichtweg platt. Trotz eigener guter Torchancen gelang dem Team kein weiterer Treffer mehr,
während der ITS noch dreimal zuschlug.

05.02.18 JSG BALVE-GARBECK/AFFELN 4:2

Im zweiten Spiel tat man sich Anfangs schwer und schenkte den Gastgebern durch einen verunglückten Abschlag quasi die Führung. Kurz vor der Pause konnte man aber noch ausgleichen. Anders als noch im ersten Spiel konnte man aber diesmal in der zweiten Halbzeit noch zulegen, und erzielte nach schöner Kombination die Führung, der man auch noch das 3:1 folgen ließ. Selbst als der erneute Anschlusstreffer fiel konnte man mit viel Einsatz und dem nötigen Glück den Ausgleich verhindern und erzielte stattdessen sogar noch das 4:2

22.02.18 JSG BACHUM-BERGHEIM/VOSSWINKEL 13:5

Das dritte Spiel wurde letztlich ein Kantersieg, nach dem es zur Halbzeitpause überhaupt nicht aussah. Nach dem 0:1 konnte man die Partie zwar drehen, allerdings nur um dann nach zwei unglücklichen Aktionen wieder mit einem Rückstand von 2:3 in die Pause zu gehen. Vom Trainer in der Halbzeit gut eingestellt, gelang aber direkt mit dem Wiederanpfiff der erneute Ausgleich. Und als man dann zwischen der 35. und 37. binnen drei Minuten auf 6:3 davon zog war das Spiel eigentlich schon entschieden.
Während einige der Gastgeber resignierten spielte sich die D2 des BSV in einen wahren Rausch und kombinierte sich Tor um Tor in den zweistelligen Bereich.

25.02.18 TuS WICKEDE 1:3

Drei Tage später stand bereits der vorerst letzte Test beim Tabellenzweiten der Kreisliga A Soest an. Die Anfangsphase gehörte dem BSV , und so konnte man
auch folgerichtig nach 10 Minuten die Führung bejubeln. Danach wurde das Spiel ausgeglichener. Während man selbst leider keinen weiteren Treffer
mehr erzielen konnte, gelang Wickede noch vor dem Halbzeitpfiff der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit hatte man dann nicht nur Probleme mit dem starken Gegenwind, sondern auch mit den rustikal geführten Zweikämpfen der Gastgeber. So sehr sich die Jungs auch wehrten und abkämpften konnten sie es nicht verhindern, das die Wickeder noch zwei Tore erzielten.

Autor: Manuel Barunke

Ähnliche Artikel