Feuertaufe mit Bravour bestanden

Feuertaufe mit Bravour bestanden

Die zur Sommerrunde neu formierte G2-Junioren-Mannschaft des BSV Menden mit den allerjüngsten Talenten (bis Jahrgang 2013) hat am vergangenen Samstag (10. März) ihr erstes Pflichtspiel erfolgreich gemeistert.

Die nur ganz zu Beginn etwas nervösen Schützlinge von Trainer David Filla durften sich im „Heimspiel“ gegen die eigene G1 auf dem Huckenohl-Nebenplazu über einige schöne Torerfolge freuen, die darüber hinweg trösteten, dass die „großen Minikicker“ erwartungsgemäß am Ende die Nase vorne hatten.

„Uns war vor allem wichtig, dass alle Jungs viel Spielzeit bekommen und im vereinsinternen Spiel den Spaß in den Vordergrund gestellt haben. Und das gilt so auch für die vielen Eltern, die die Jungs bei herrlichem Fußball-Wetter so toll angefeuert und beklatscht haben“, sagte Lars Becker, der zusammen mit Thomas Schomaker die G1 betreut.

Am kommenden Samstag (17. März) geht es dann für beide Mannschaft weiter. Im zweiten von insgesamt je elf Spielen der Sommerrunde bis zum 23. Juni empfängt die G1 den SV Deilinghofen/Sundwig (10 Uhr), während die G2 ab 12 Uhr beim VfL Platte Heide zu Gast ist.

Autor: Lars Becker

Ähnliche Artikel