Gute Leistung wird mit Kreismeistertitel der U15 gekrönt

Gute Leistung wird mit Kreismeistertitel der U15 gekrönt

Menden. Mit einer guten Leistung holten die Mendener C-Junioren den 1. und 3. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften in Iserlohn.

Die U14, als Jungjahrgang Außenseiter im Turnier, überzeugte auf ganzer Linie und holte in der Vorrunde einen 2:0 Sieg gegen den SC Hennen, einen 4:2 Sieg gegen die SF Sümmern, einen 2:0 Sieg über den FC Iserlohn III, sowie einen Sieg gegen die SG Hemer. Das Vorrundenspiel gegen Borussia Dröschede verlor man mit 4:1.

Im Halbfinale verlor man dann gegen die Vereinskollegen von der U15 des BSV Menden deutlich, und somit ging es ins Spiel um Platz 3. Hier konnte man sich im Mendener Derby gegen Menden Uniteds U15 durchsetzen und gewann 6:5 nach Neunmeterschießen.

Die U15 begann das Turnier mit einem 6:2 gegen den ASSV Letmathe, einem 6:2 gegen den Geisecker SV, einem 2:2 gegen Menden United, sowie einem 3:1 gegen Vatanspor Hemer. Hier spielten die Mendener U15-Kicker ordentlich, jedoch noch nicht auf ganzer Linie überzeugend. So fehlte manchmal das Zusammenspiel, es gab zu viele Alleingänge und man musste mehrmals einem Rückstand hinterher laufen.

Im Halbfinale gelang ein 5:0 Erfolg über die eigene U14.

Im Finale dreht die Mannschaft von Trainer Marco Knauf dann richtig auf – Gegner war hier der FC Borussia Dröschede. Dies war definitiv auch das Beste Spiel des Tages, was die C1 zeigte. Dem Gegner aus Dröschede wurden deutlich die Grenzen aufgezeigt, der BSV spielte schönen Kombinationsfußball mit toll herausgespielten Toren. Am Ende hieß es deutlich 6:1 für den BSV Menden.

Leider verletzte sich beim Finale ein Spieler von Borussia Dröschede schwer – die ganze Mannschaft wünscht dem Sportkameraden von Bor. Dröschede gute Besserung und dass er schnell wieder fit wird!

Die Tore im Finale erzielten Fabian Palczewski (3x), Cemal Efe, Amel Topalovic und Jonas Huckschlag.

„Das haben die Jungs toll gemacht und den Turniersieg nehmen wir nun hoffentlich als Motivation mit in die Saison – Glückwunsch auch zu Platz 3 an die U14“, freute sich Trainer Marco Knauf und wünscht dem Dröscheder Fußballer auch gute Besserung an dieser Stelle!
„Großen Respekt aber auch an die U14, die als Jungjahrgang einen sensationellen dritten Platz geholt haben. Glückwunsch die U15“, freute sich auch der sportliche Leiter Christian Rausch.

Für den BSV Menden spielten bei der Hallenkreismeisterschaft:

Johannes Degenhardt, Luca Andersen, Tiziano Knauf, Tim Herrmann, Ernid Bajrami, Jonas Huckschlag, Fabian Palczewski, Cemal Efe, Amel Topalovic, Julian Piechaczek, Jean Luc Kardell

Text: Alexander Huckschlag / Marco Knauf
Foto: Christian Rausch

Ähnliche Artikel