BSV überzeugte durch Kombinationfussball

BSV überzeugte durch Kombinationfussball

Menden. Einen überzeugenden 15:0 Sieg konnte die U15 des BSV gegen den ASSV Letmathe holen.

Dabei fing das Spiel gar nicht so gut an – Letmathe kam über die Seite und erzielte nach einer Reihe von Abwehrfehlern fast das 0:1.

Doch spätestens das war offensichtlich der Weckruf für die Elf von Marco Knauf. Mit schönem Kombinationsfußball, schnellem Spiel erzielten die rot-weißen bis zur Halbzeit sieben Tore.
In der zweiten Halbzeit tat man sich zu Beginn wieder schwer, die Letmather hatten sich noch nicht aufgegeben und kämpften wacker gegen die Mendener Offensive an, doch am Ende ohne Erfolg. Der BSV erhöhte bis zum Ende auf 15:0.

„Das war eine hervorragende Leistung, wir haben bis zum Ende alles gegeben. Am Dienstag geht es nun gegen die eigene U14 und am Samstag kommt es dann zum Topspiel und Kreisderby gegen die Borussia aus Dröschede“, zeigte sich der Trainer zufrieden, richtete aber direkt den Blick auf die kommenden Aufgaben.

Das Spiel gegen die U14 findet am Dienstag auf dem Kunstrasen um 18:30 Uhr statt.

Das Kreisderby gegen den FC Borussia Dröschede findet am Samstag, 21.04. um 13:30 Uhr in Dröschede statt. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützer aus Menden!

Gegen Letmathe standen im Kader: Esselun, Heintze, Knauf, Karasch, Bick, Bajrami, Piechaczek, Huckschlag, Kardell, Palczewski, Efe, Topalovic, Andersen, Herrmann, Metzger

Ähnliche Artikel