Siegesserie der U12 gestoppt

Siegesserie der U12 gestoppt

Nach einer sportlich schwierigen und wenig erfolgreichen Hinrunde überzeugten die jungen Kicker der U12 , die nun vom Trainergespann Barunke / Ademi betreut werden , zu Beginn der neuen Gruppenphase vollauf. Nach Siegen gegen SG Hemer ( 6:1 ) und SF Sümmern ( 5:0 ) , konnte man im dritten Match gegen Borussia Dröschede sogar

Nach einer sportlich schwierigen und wenig erfolgreichen Hinrunde überzeugten die jungen Kicker der U12 , die nun vom Trainergespann Barunke / Ademi betreut werden , zu Beginn der neuen Gruppenphase vollauf. Nach Siegen gegen SG Hemer ( 6:1 ) und SF Sümmern ( 5:0 ) , konnte man im dritten Match gegen Borussia Dröschede sogar einen 0:2 Rückstand noch mit einer starken zweiten Hälfte in ein 4:2 drehen. Und auch im vierten Spiel gegen das rustikal auftretende Team von Vatanspor Hemer konnte man dank einer besseren Chancenverwertung beim 3:1 Erfolg die nächsten drei Punkte einfahren.

Die Serie riss dann bedauerlicherweise im fünften Spiel, als man als Tabellenführer den zweitplazierten vom VFL Platte Heide zum Ortsderby empfing. Zwar erwischte man den besseren Start, doch nach dem dem die ersten beiden Chancen nicht genutzt werden konnten, sorgten zwei grobe Patzer dafür das die Gäste früh mit 2:0 führten. Im weiteren Verlauf des Spiels konnte man sehen wie auf der einen Seite das Selbstbewusstsein immer größer wurde, während sich die BSV Kicker immer wieder selbst in Bedrängnis brachten. Letztlich war die 2:7 Niederlage nicht unverdient, aber dann doch um 3-4 Tore zu hoch.

„Unabhängig vom letzten Ergebnis haben die Jungs bisher eine gute Runde gespielt“, so Coach Barunke. „ Jetzt gilt es in den Rückspielen die gezeigten Leistungen zu wiederholen, oder sogar zu optimieren. Die Gruppe ist kein Selbstläufer. Oft ist auch die Tagesform entscheidend. Wir werden weiter alles geben und am Ende sehen wo wir landen.“

Text: Manuel Barunke

 

 

 

 

Ähnliche Artikel