B2 gewinnt gegen den SC Hennen

B2 gewinnt gegen den SC Hennen

Am Sonntag musste die B2 bereits um 09.15 Uhr ihr drittes Meisterschaftsspiel gegen die B1 des SC Hennen bestreiten.

Das sollte die Kicker vom Huckenohl aber nicht davon abhalten, die nächsten drei Punkte für sich zu erkämpfen und genau das taten die Jungs auch.

Bereits in der 11. Minute konnte man mit 1:0 durch Cemal nach einer super Vorlage bereits in Führung gehen. Jedoch ruhte man sich darauf direkt aus und bekam somit ein vermeintliches Abseitstor durch einen immer besser ins Spiel kommenden Gegner in der 20.Minute. Ab diesem Zeitpunkt fand das Spiel am meisten Im Mittelfeld Feld statt und von beiden Mannschaften kam nichts mehr zählbares zu Stande.

Nach der Halbzeit sollte sich dies jedoch ändern, nachdem die Fehler angesprochen wurden, konnte der BSV immer mehr die Kontrolle über das Spiel übernehmen und Cemal drückte bereits direkt in der 42. Minute zum 2:1 in das Netz gegen Hennener, die durchaus ruppig in die Zweikämpfe gingen. Zum Glück aber gab es keine schweren Verletzungen, sondern nach einer super Ecke auf den zweiten Pfosten , sprang Noah höher als alle anderen und köpfte zum 3:1 ins Tor hinein.

Ab diesem Zeitpunkt konnte der BSV spielen wie er wollte und bekam viele Chancen, die aber nicht in das Tor hineingingen. Erst in der 71. Minute konnte Cemal alleine auf das Tor laufen und das 4:1 machen und somit das Spiel vermutlich endgültig entscheiden. Jedoch wurde der Gegner nochmal viel aktiver und konnten wegen Unkonzentriertheit der Mendener, dass 4:2 in der 77. Minute, sowie das 4:3 in der 80. Minute machen.
Was aber einfach zu spät war.

Somit hat der BSV das Spiel am Ende auf jeden Fall verdient gewonnen und ist dadurch nach dem 3.Spieltag mit 15:3 Toren und neun punkten ungeschlagen auf den ersten Platz.

Autor: Colin Heintze

Ähnliche Artikel