C1 Junioren bezwingen SF Siegen mit 6:4

C1 Junioren bezwingen SF Siegen mit 6:4

Das Spitzenspiel des sechsten Spieltages zwischen dem BSV (3.) und den Siegenern (4.) entwickelte sich zu einer Achterbahnfahrt mit etlichen aufs und abs.

Für die Zuschauer , die insgesamt 10 Tore zu sehen bekamen, war es unterhaltsam, für die Trainer am Rand nervenaufreibend. Nach gutem Beginn der Hausherren erzielten die Gäste in der siebten Minute die Führung. Der BSV ließ sich aber nicht entmutigen, erspielte sich weiterhin Chancen, und nutzte zwischen der 19. und 24. Minute drei davon , um das Spiel zu drehen. Doch nachdem die Riesenchance zum 4:1 ungenutzt blieb, konnte Siegen erst verkürzen , und dann sogar noch mit dem Pausenpfiff ausgleichen.

Der nächste Nackenschlag erhielten die Mendener zwei Minuten nach Wiederanpfiff. 3:4 in der 37. Minute. Das Fußball spielen rückte in dieser Phase in den Hintergrund. Beide Teams setzten nun mehr auf die Karte Kampf. Die BSV Youngster hielten dagegen und kamen verdientermaßen zum Ausgleich. Nach einem Traumpass erzielten die Mendener nicht nur die erneute Führung, sondern erzielten kurz vor dem Ende auch noch den 6:4 Endstand.

Gemessen an der spielerischen Leistung war der Erfolg zwar glücklich, aber aufgrund der Mentalität und des unbedingten Willens der Jungs letztlich auch verdient. Durch diesen Sieg, bleibt der BSV weiterhin in der Spitzengruppe und erster Verfolger des Führungsduos.

Und merke: Im Sport ist es wie im Leben. Es ist egal wie oft man ein Bein gestellt bekommt und man fällt. Wichtig ist, das man mindestens einmal mehr aufsteht und zurück kommt.

Super Jungs!!! Weiter so

72649231_2469473416440884_7651603874138030080_o

Autor: Manuel Barunke

Ähnliche Artikel