E2 mit zweitem Sieg in Folge

E2 mit zweitem Sieg in Folge

Am Mittwoch, dem 20. November, konnte unsere E2 den zweiten Sieg in Folge einfahren.

Aber der Reihe nach. Am Samstag, dem 16.11 fuhr unsere E2 nach Ergste zum Auswärtsspiel. Ein Blick auf die Tabelle lies ein enges Spiel erwartet. Leider standen uns nur 8 Spieler zur Verfügung. Nachdem sich die Jungs ordentlich warm gemacht hatten, ging es auch schon los. Nach einer ordentlichen Startphase unserer Mannschaft, war es wie so oft. Der Gegner ging mit dem ersten Torschuss in Führung. Torwart Marlon war noch am Ball, konnte den scharfen Schuss aber nur noch ablenken. Unsere Mannschaft ließ sich davon nicht beirren und erzielte noch vor der Halbzeit durch Ivo Cosic das 1 zu 1. Der verdiente Ausgleich. In der Halbzeit stellte der BSV um, brachte mit Marlon den Torwart auf die rechte Abwehrseite. Matteo Castrignano rückte ins Tor. Eine Umstellung, die sich bezahlt machen sollte. Matteo lieferte eine fehlerfreie Partie im Tor ab und iniziierte das Aufbauspiel. Marlon ließ in der Verteidigung nichts anbrennen und kurbelte über die rechte Seite das Angriffsspiel an. Dann kam es zu einer unschönen Szene. Nach einem langen Abschlag des Heimtorhüters erzielte Ergste das vermeintliche 2-1. Abschläge über die Mittellinie sind in der E-Jugend untersagt. Minutenlange Diskussionen, selbst als das Spiel weiterlief, waren die Folge. Am Ende wurde das Tor für Ergste gezählt. Dies war der rechte Weckruf für den BSV, der nun immer mehr spielerische Lösungen fand. Zudem nahm Luca Koch den besten Ergster Akteur in Manndeckung, sodass dieser nicht mehr zu seinen starken Dribblings kommen konnte. Klasse Defensivarbeit von Luca! Die starken Leo, Ivo, Lennart und Leonardo sorgten für ordentlich Betrieb vor dem gegnerischen Tor. So war es auch Leonardo, der das 2-2 erzielte. Leo Joseph brachte den BSV sehenswert mit 3-2 in Führung. Das 4-2 und den Schlusspunkt zum 5-2 durch Marlon Leonhard, der den Ball nach Hereingabe von links über die Linie drückte, brachten die Mendener Überlegenheit zum Ausdruck. So ging es mit dem ersten Auswärtssieg der Sommerrunde glücklich auf den Heimweg.
Aufstellung BSV: Marlon Leonhard, Matteo Castrignano, Luca Koch, Leo Joseph, Lennart Reiner, Leonardo Giannandrea, Ivo Cosic, Collin Benik
Tore: 2x Ivo, 1x Leonardo, 1x Leo, 1×Marlon L.

Direkt weiter ging es für den BSV mit dem Spiel der E2 gegen FC Iserlohn am Mittwoch, dem 20. November. Wieder wurde ein Spiel auf Augenhöhe erwartet. Die Mannschaft ging heiß aus der Kabine auf den Platz. Nach einer Schrecksekunde gleich zu Beginn, als Torwart Finn noch nicht ganz wach war und eine flache Rückgabe fast ins Tor rutschen ließ, war man voll da. Es fiel Tor um Tor und so schoss man bis zur Halbzeit eine verdiente 4-0 Führung heraus.
Trotz der mahnenden Worte nicht nachzulassen, begann der BSV die zweite Halbzeit träge. Finn zeigte jedoch tolle Paraden, genauso wie Aaron, der wenige Minuten nach der Halbzeit Finn im Tor ablöste. Man stabilisierte sich und erarbeitete sich wieder Torchancen, vergab jedoch Viele. So dauerte es bis 5 Minuten vor Schluss, als das 5-0 fiel. Mit dem Schlusspfiff schenkten wir dem Gast noch den Ehrentreffer.
Insgesamt ein toller Sieg, der die bei niedrigen Temperaturen ausharrenden Zuschauer für ihr Kommen belohnte.
In der Tabelle hat man sich durch die Siege auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet. Einer schöner Zwischenstand, der die Entwicklung der Mannschaft widerspiegelt.

BSV: Finn, Marlon L., Marlon S., Leo, Leonardo, Luca, Collin, Lennart, Ivo, Aaron, Matteo C.
Tore: 3x Leo Joseph, 2x Ivo Cosic

IMG-20191121-WA0006IMG-20191121-WA0021

Ähnliche Artikel