U13 im Derbymodus

U13 im Derbymodus

Am Samstag ist Derbyzeit am Huckenohl!

Unsere U13 empfängt in der Nachwuchsrunde den Kreisrivalen FC Iserlohn, der auch dieses Jahr wieder ohne Punktverluste in Richtung Meisterschaft zu marschieren scheint und über eine gehörige Portion Qualität verfügt.

Die U13 des BSV will jedoch seinerseits den Aufschwung der letzten Wochen mit in die Partie nehmen, konnte man mit neuem Kader und neuem Funktionsteam doch die ersten drei Spiele gewinnen und sich trotz knapper Niederlage gegen Siegen auch mit einem weiteren Topfavoriten auf Augenhöhe messen. Somit gehen die U13-Kicker einerseits mit einer Menge gestärktem Selbstvertrauen in die Partie und wollen sich anderseits ihren Frust von der Seele spielen, gegen Siegen nach 2:0-Führung noch 2:3 zu verlieren.

Die Tatsache, dass die Rollen klar verteilt sind, sieht man beim BSV als mentalen Vorteil an: „Wir haben uns durch die Erfolge der letzten Wochen ein großes Stück an Druck selbst genommen, während der Gegner sich als gejagter Tabellenführer keinen Ausrutscher erlauben darf. Wir sind die Mannschaft, die ohne Druck in das Spiel geht und es mit Leidenschaft genießen kann. Unsere Spieler haben gemerkt, was sie können und werden dem Erzrivalen ein höchst unangenehmer Gegner auf unserem heimischen Terrain sein. Darauf kann er sich verlassen!“

Die Vorzeichen stehen auf Mendener Seite spürbar auf „Derby-Emotionalität“, weshalb es am Samstag knistern sollte.

Der BSV freut sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung, denn die wird nötig sein, um dem starken Gegner die ersten Punkte der Saison zu verwehren!

Ähnliche Artikel