Volles Programm für die Mini-Kicker

Volles Programm für die Mini-Kicker

Samstagmorgen 6:30h geht der Wecker zuhause bei den Familien der U7. Samstag soll es nach Herne zum Winter-Hallenturnier der Spielvereinigung Horsthausen gehen. Die Mannschaft ist pünktlich um 8:45h in der Sporthalle des Sportparks Herne und nach einem kurzem Aufwärmen und Einschießen geht es dann auch schon um 9:30h mit dem ersten Spiel gegen den Gastgeber die SpVgg Horsthausen los.

Es wird ein knappes 0:0. Von da an müssen die kleinen Balltreter vom Huckenohl im Stundenrythmus immer wieder gegen Mannschaften aus dem gesamten Ruhrpott ran. So heißen die weiteren Gegner Sickingmühler SV, SpVgg Horsthausen II, 1. SC Blau Weiß Wulfen, Rot Weiß Germania und der VFB Börnig. Die Spielbilanz fällt an diesem Tag leider etwas Mau aus, aber wie heißt es so schön: Spiel verloren – Spaß gehabt – Erfahrung gesammelt. Gegen 14:30h machen sich dann die Rot/Weiß/Roten aus Menden wieder auf den Weg ins Sauerland!

Sonntagmorgen ging es gemütlicher zu. Geplant war – so denkt es zmdst. der Trainer der Mannschaft – das man sich um 11:00h zum Training treffen würde. Bis dieser Trainer auf dem F-Jugend-Turnier des TUS Echthausen durch die Turnierleitung mit den Worten: „Du bist auch schon hier? Ihr spielt doch erst um 12:00h?“ begrüßt wurde. Oha – Turnier vergessen einzutragen – Telefonkette – Eltern informieren – Training absagen (sorry U6). Gegen 11:45h können wir dann auch einen Kader von insgesamt elf Jungs begrüßen. 12:15h und es geht los im Stadt-Derby gegen den DJK Grün Weiß Menden, welches die Jungs mit einem deutlichen 3:0 für sich entscheiden. Fortan spielen wir im Halbstundenrythmus gegen Gegner wie den SV Bachum-Bergheim, dem TUS Bremen, dem SC Neheim und dem TUS Echthausen. Die Bilanz des Tages: 2 Siege und 4 Unentschieden. Laut Punktetabelle und Tordifferenz hätten wir das Turnier gewonnen. Aber wir sind ja noch klein und wir spielen des Spaßes wegen. Gegen 15:30h fahren glückliche und geschaffte Mini-Kicker mit Ihren Eltern wieder nach Menden.

Es spielten Samstag: Kypraios, Rispoli, Okolo, Liefländer, Dolinger, Kumar, Ramaj, Grote, Mausberg, Treese

Es spielten Sonntag: Semertzidis, Kypraois, Risp oli, Okolo, Kumar, Tokas, Ramaj, Liefländer, Grote

Bilder: Mausberg, Ramaj, Tokas

Echthausen 1

Echthausen 2

Horsthausen 1

 

Ähnliche Artikel