C1 siegt im Verfolger Duell

C1 siegt im Verfolger Duell

Nach 4:1 Erfolg gegen SF Siegen erneut Spitzenreiter

Zwei Wochen nach dem missglückten Rückrundenauftakt in Weißtal, und dem ausgefallenen Spitzenspiel gegen Iserlohn, reiste das Rohe/Lintner Team zum Tabellenvierten nach Siegen. Durch die Auftaktniederlage und dem Spielausfall belegte der BSV den dritten Tabellenplatz. Somit avancierte die vom 17.Spieltag vorverlegte Partie zum ersten Verfolger Duell des Spitzenduos.

Auch wenn immer noch nicht alle Spieler zur Verfügung standen, weil durch Krankheit oder anderweitiger Verpflichtungen verhindert, hatte sich die personelle Situation im Vergleich zum Weißtal Spiel wieder entspannt.  In der Woche wurde mit Eifer auf dieses Match hin trainiert.  Nach dem Abschlusstraining stand daher auch schon fest, das beide Torhüter in Siegen jeweils eine Halbzeit lang spielen und so für ihre starke Trainingsleistung belohnt würden.

Die Trainer hatten das Team aufgrund der Erkenntnisse des Hinspielerfolges wieder gut eingestellt. Dennoch konnte Siegen bereits in der 6. Minute in Führung gehen. Doch die C1 ließ sich von diesem Rückstand nicht verunsichern. Im weiteren Verlauf stand die Defensive gut, und ließ nichts erwähnenswertes mehr zu. Das lag zum großen Teil auch daran, das man Siegens Spielmacher komplett aus dem Spiel nahm.  Im eigenen Angriffsspiel setzte man dagegen auf schnelles Flügelspiel, und brachte so den Abwehrverbund der Heimelf ein ums andere Mal in Bedrängnis. Bis zur Pause wurde das 0:1 in ein 3:1 gedreht.

In der zweiten Hälfte gab es dann nicht mehr viel zählbares zu notieren. Beide Mannschaften investierten viel, wobei die Gäste aus Menden weiterhin viel Druck ausübten. Das dabei lediglich nur noch ein Tor kurz vor dem Ende heraussprang spielte letztlich spielte keine Rolle, da der BSV nach dem Schlusspfiff verdientermaßen drei weitere Punkte mit nach Menden nehmen konnte, und dadurch erneut von der Tabellenspitze grüßt. Aber auch Siegen ist mit nur drei Punkten Rückstand auf Platz fünf Teil der Spitzengruppe, die weiterhin alle die Chance haben um Platz eins zu spielen. Daher liegt der Fokus in der nächsten Woche wieder im Training auf die konzentrierte Vorbereitung auf den kommenden Gegner.

Autor/Bilder: Manuel Barunke
Beitragsbild II

Ähnliche Artikel