BSV Youngster zeigen Moral – C1 dreht Spiel in Sundern

BSV Youngster zeigen Moral – C1 dreht Spiel in Sundern

In den ersten Minuten sahen die Zuschauer ein zerfahrene Partie. Der BSV bekam keinen Zugriff auf das Spiel. Stattdessen brachte man sich selbst immer wieder in Bedrängnis. So half dann, wie schon in Weißtal zum Rückrundenstart, der Defensivverbund beim Führungstreffer des TuS kräftig mit.

Anschließend hatte Menden eine gute Phase, die aber nur fünf Minuten dauerte und auch nichts zählbares einbrachte. Kurz vor der Pause musste zudem der  erste verletzungsbedingte Wechsel vorgenommen werden. Nach einem der vielen robusten Zweikämpfe der Gastgeber, ging es für einen  BSV Akteur nicht mehr weiter.

In der Halbzeit schöpfte das Trainergespann bereits sein Wechselkontingent vollends aus, und stellte die Mannschaft dementsprechend um. Und die Huckenohlkicker starteten furios in den zweiten Durchgang. Menden schnürte Sundern in deren eigener Hälfte ein. Nach einem Foul des TuS, gab es Freistoß aus aussichtsreicher Position. Und diese Chance ließen sich die Rot Weißen nicht entgehen. Der Ball wurde direkt zum Ausgleich verwandelt(40.min). Und der BSV blieb am Drücker. Bereits vier Minuten später konnte der mitgereiste Anhang nach der schönsten Kombination des Spiels den 2:1 Führungstreffer bejubeln. Da im weiteren Verlauf keine weiteren Treffer mehr fielen, war das dann auch gleichzeitig das Siegtor.

Aufgrund der zweiten Halbzeit hatten sich die Jungs den Sieg nicht nur erarbeitet, sondern auch verdient. Allerdings hat die erste Halbzeit auch gezeigt, das man in dieser Liga nichts geschenkt bekommt, sondern man alles investieren muss was man hat, um am Ende erfolgreich zu sein.
Deshalb wird auch in der kommenden Woche weiter konzentriert im Training gearbeitet, bevor dann am Samstag die Borussia aus Dröschede zum Derby ins Huckenohl kommt. Und auch wenn man an das Hinspiel noch schöne Erinnerungen hat, beginnt auch dieses Spiel für beide wieder bei 0.  Wer wissen möchte, zu wessen Gunsten das Match am Ende ausgeht, ist herzlich dazu eingeladen. Anstoß ist am 07.03.20 um 15.00 Uhr auf dem Nebenplatz des Huckenohlstadions.

Autor/Bilder: Manuel Barunke

WhatsApp Image 2020-02-29 at 21.20.36

Ähnliche Artikel