C1 müht sich zum Derbysieg und grüßt nach 3:0 Erfolg gegen Dröschede weiter von Platz 1

C1 müht sich zum Derbysieg und grüßt nach 3:0 Erfolg gegen Dröschede weiter von Platz 1

Derbyzeit im Huckenohlstadion. Und obwohl beide Teams in der Tabelle durch zehn Plätze getrennt sind, merkte man auf dem Platz davon zunächst wenig. Der BSV ging bereits in der vierten Minute in Führung.

Doch mit zunehmender Spieldauer verflachte die Partie. Dröschede bemühte sich um eine Revanche für die deftige Hinspielniederlage und ging hochmotiviert in jeden Zweikampf. Die C1 hingegen machte sich das Leben oft selbst schwer. Viele Zweikämpfe wurden verloren, zudem immer wieder mit Fehlpässen das eigene Angriffsspiel selbst gestoppt. Trotzdem bot sich der Heimelf kurz vor dem Pausenpfiff die Riesenchance auf das zweite Tor. Doch der Pfosten rettete für den bereits geschlagenen Keeper.

In der zweiten Hälfte schaltete der BSV einen Gang höher. Bis zur 47.Minute hielten die Gäste noch dagegen, doch dann erzielte Menden das vorentscheidende 2:0. Zehn Minuten später folgte mit dem dritten Treffer dann die endgültige Entscheidung.  Durch den Erfolg bleibt die C1 zumindest eine weitere Woche auf dem Platz an der Sonne.

Doch bereits kommenden Samstag steht das nächste Spitzenspiel auf der Agenda. Dann gibt RW Lüdenscheid seine Visitenkarte im Huckenohl ab. Der Tabellenzweite konnte sich ebenfalls in einem Derby gegen den SCL , einem weiteren Spitzenteam der Bezirksliga, durchsetzen.  Mit einem Auswärtssieg könnte man am BSV vorbeiziehen. Dementsprechend ehrgeizig werden die Lüdenscheider Akteure anreisen. Die C1 würde sich sicherlich über viele Zuschauer freuen. Anstoß ist am 14.03.20  um 15.00 Uhr auf dem Nebenplatz des Huckenohlstadions.

Text / Fotos: Manuel Barunke
WhatsApp Image 2020-03-07 at 18.19.49WhatsApp Image 2020-03-07 at 18.19.48

Ähnliche Artikel